Susanne Bergius

Foto: Photohuber/Berlin

 

Zukunftsfähig
wirtschaften und investieren!

Unternehmen und Kapitalanlagen ganzheitlich ausrichten!

Denn dies;

senkt Risiken,
- eröffnet Chancen und
- dient einer lebenswerten Umwelt und Gesellschaft.

 

Mit umfassender Erfahrung, tiefem Know-how und internationalem Horizont unterstütze ich Sie gerne mit:

  • journalistischen Beiträgen zu nachhaltigem Wirtschaften und verantwortlichen Geld- und Kapitalanlagen für Tages- und Wochenzeitungen, Online-Medien, Fachmagazine und Buchpublikationen
  • Moderationen von öffentlichen oder geschlossenen Veranstaltungen, Diskussionsrunden unter Fachleuten und mit Publikumsbeteiligung sowie von ergebnisorientierten Workshops und Stakeholder-Dialogen
  • Impuls-Vorträgen, Stellungnahmen sowie als unabhängige Expertin für Panels, Beiräte oder Jurys
  • auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Niederländisch.

„Unternehmerische Verantwortung - Corporate Social Responsibility (CSR) – ist keine zusätzliche Aktivität, sondern eine Art, das Kerngeschäft zu managen: umwelt- und sozialverträglich sowie wirtschaftlich erfolgreich. Wichtig ist nicht, was mit dem Gewinn gemacht wird, sondern wie Gewinn erwirtschaftet wird. Desgleichen gehört es zur treuhänderischen Verantwortung von Investoren, Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte bei der Kapitalanlage zu berücksichtigen. Das ist auch, aber nicht nur, eine Frage von Reputation und Risikominderung.“

Fotograf: Nathan Lachavanne

Journalistin

Benötigen Sie fachlich
erstklassige Beiträge zu
zukunftsfähiger
Unternehmensführung
und verantwortlichen
Kapitalanlagen?
Dann sind Sie bei mir
richtig.

 

Foto: Kaleidomania/Frankfurt

Moderatorin

Wünschen Sie eine kompetente, hinterfragende Moderation Ihrer Veranstaltung oder Podiumsdiskussion, eines Workshops oder eines Dialogs mit Anspruchsgruppen zumThemenkomplex Nachhaltigkeit? Dann können Sie mich gerne ansprechen.

Foto: B. Willemsen/Castel Media

Expertin

Als Expertin für Nachhaltigkeit halte ich Vorträge, bin Referentin und Panel-Teilnehmende bei Diskussionsrunden sowie als Beirats- oder Jurymitlgied aktiv.